Der Hund als Partner im Dienst oder auch im Sport ist sehr beliebt. Leider ist hier der Vierbeiner nicht vor Verletzungen oder Überbelastungen geschützt. So kommen Sportverletzungen wie ein Sehnenabriss oder eine Zerrung gerade unter diesen hohen Belastungen häufig vor. Auch viele negative Folgeschäden im Alter wie Spondylose oder Arthrose sind für unsere Hunde ein grosses Risiko. Hand aufs Herz, wie häufig hast du bei deinem Hund schon den Puls nach der Anstrengung kontrolliert, um seinen Trainingszustand einzuschätzen? Wann ist ein Training genügend fordernd und ab wann überlastet es den Hund?